Rote Beete

für ca. 6 – 8 Weckgläser (350 ml)

Zutaten:

1 kg Rote Beete

200 g Zwiebeln (Bezugsquelle: gut-wulksfelde.de)

1 Ingwerknolle (ca. 20 g)

3 Knoblauchzehen

1/4 l Apfelessig

500 ml Wasser

1 EL Meersalz

2 EL Zucker

Zubereitung:

Rote Beete waschen und das Grün abschneiden ohne die Knolle an sich zu verletzen, sonst blutet sie zu sehr aus beim Kochen. 20 min kochen, wie Kartoffeln.

Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Apfelessig mit Wasser, Salz und Zucker aufkochen und probieren. Sollte angenehm und nicht zu wenig oder zu stark nach Essig schmecken. Vom Herd nehmen.

Die abgekühlten rote Beeten mit Gummihandschuhen abpellen. Die Schale sollte sich ganz leicht mit den Fingern abschieben lassen. Sonst ein wenig mit einem Messer nachhelfen. Die rote Beeten dann in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

In gewaschene und vorbereitete Weck-Gläser die rote Beete-Scheiben abwechselnd mit den Zwiebelringen, dem Ingwer und Knoblauch schichten bis die Gläser fast voll sind. Dann direkt mit dem heißen Sud aufgießen und mit Gummiring, Deckel und Klammern verschließen, so dass keine Luft mehr im Glas enthalten ist.

Das Ganze vollständig abkühlen lassen und in den Weckkochtopf schichten, mit Wasser auffüllen und ca. 30 min bei 90 Grad einkochen. Nach dem Abkühlen sind die Gläser für mindestens 6 Monate haltbar. Ich denke auch sehr viel länger.

2015-04-22_20.46.15[1]

Ich mache meistens 1x im Jahr rote Beete und die schmeckt auch nach 1 Jahr noch wie sie soll!

Für den vollen Geschmack sollten die Gläser allerdings nach dem Einkochen ein paar Tage ziehen um den vollen Geschmack zu entfalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s