Schwarzbrot im Weckglas

für ca. 6 – 7 Brote im Weckglas (750 ml)

Zutaten:

1 l Buttermilch

1/2 Becher Zuckerrübensirup

300 g Vollmilchjoghurt

500 g Weizenvollkornmehl

500 g Roggenvollkornschrot

250 g Sonnenblumenkerne

1 EL Meersalz

2 Würfel frische Hefe

kernige Haferflocken und Butter

Zutaten:

Saubere und trockene Weckgläser mit Butter einfetten und mit Haferflocken ausstreuen.

Backofen auf 160° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Buttermilch mit dem Zuckerrübensirup in einem Topf handwarm erwärmen (darf nicht zu heiß sein!).

Die Hefe darin auflösen und stehen lassen. In einer großen Schüssel die restlichen Zutaten vermengen und die Buttermilchmischung dazugeben. Alles für mind. 5 min gut verkneten. Der Teig sollte schön klebrig und zäh sein.

2015-04-29 09.03.30[1]

Den Teig nun auf die Gläser aufteilen, dabei darauf achten, dass die Gläser nicht mehr als max. 2/3 gefüllt sind, da der Teig sonst nicht mehr in die Gläser passt beim backen. Glasdeckel auflegen und sofort in den vorgeheizten Backofen stellen.

2015-04-29 09.01.16[1] 2015-04-29 09.04.25[1]

Für ca. 2,5 h backen bis das Brot schön braun gebacken ist.

Gläser aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen. Deckel abnehmen und abwaschen. Die Gläserränder sauber wischen. Gläser mit Weckgummis, Deckeln und Klammern verschließen und vollständig auskühlen lassen.

Am besten am nächsten Tag die Brote im Einkochautomat bei 90° Grad für 30 min einkochen.

Danach ist das Brot in den verschlossenen Gläsern für mind. 6 Monate haltbar und schmeckt immer frisch und saftig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s