Galloway Lasagne

für 4 -5 Portionen

Zutaten:

Für die Bolognesesauce:

ca. 500 g Galloway Hackfleisch (siehe Beitrag)

1 Dose stückige Tomaten (Oro die Parma)

1 große Bio Zwiebel (Bezugsquelle: gut-wulksfelde.de)

1 Bio-Möhre (Bezugsquelle: gut-wulksfelde.de)

1 Stange Staudensellerie

2 Knoblauchzehen

ca. 50 ml trockener Rotwein

200 ml Galloway Fleischfond (siehe Beitrag)

Olivenöl

Meersalz

Urwaldpfeffer (Bezugsquelle: ankerkraut.de)

1 Prise Zucker

3 EL fein gehackte glatte Petersilie

1 EL fein gehackter Majoran

Für die Bechamelsauce:

30 g Butter

30 g Mehl

500 ml Milch

Meersalz

Urwaldpfeffer

frisch geriebene Muskatnuss (Bezugsquelle: ankerkraut.de)

30 g frisch geriebener Parmesan (Parmigiano Reggiano)

Zusätzlich:

Nudelteigplatten ausgewalzt und 2 min vorgekocht (siehe Beitrag)

70 g frisch geriebener Parmesan (Parmigiano Reggiano)

etwas Butter

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Von dem Sellerie die Fäden abziehen und die Stange in sehr feine Stücke schneiden. Möhre schälen und ebenfalls in sehr feine Stücke schneiden. 2015-05-09 19.57.18[1] Olivenöl in einer Eisenpfanne erhitzen und darin portionsweise das Gemüse scharf anbraten. Wenn der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist in einen großen Topf umschütten und die nächste Portion in der Pfanne anbraten. Das Galloway Hackfleisch ebenfalls in kleinen Portionen in der Eisenpfanne scharf anbraten und dann zu dem Gemüse in den Topf geben. Den großen Topf anheizen und mit Rotwein und Fleischbrühe ablöschen. Tomaten dazugeben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und eine Prise Zucker hinzugeben.

2015-05-09 19.58.06[1]

Offen bei kleiner Hitze 40 min köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Bolognesesauce vom Herd ziehen und die gehackten Kräuter unterrühren. 2015-05-09 19.58.55[1]

Den Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf erhitzen. Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren kurz anschwitzen. Die kalte Milch nach und nach dazugeben und gut rühren damit keine Klümpchen entstehen. Bei kleiner Hitze einige Minuten köcheln lassen und dabei aufpassen das nichts am Topfboden anbrennt! Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und den Parmesamkäse dazugeben und unterrühren. Die Béchamelsauce vom Herd nehmen und beiseite stellen. Eine Auflaufform (ca. 30 x 25 cm) dünn mit Butter einreiben. Lasagneblätter hineinlegen, so dass der Boden bedeckt ist. Mit einer dünnen Schicht Bolognesesauce und etwas Béchamel gleichmäßig bedecken und mit etwas Parmesan bestreuen. 2015-05-09 19.59.55[1]

So fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind bzw. die Auflaufform gut gefüllt ist. Mit Lasagneblättern und Béchamel abschließen und mit restlichem Parmesan bestreuen. Im Backofen ca. 20 min gar ziehen lassen bis sich eine schöne Bräunung auf der Oberfläche gebildet hat.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Galloway Lasagne

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s