Süßkartoffelauflauf mit Kräuterdip

Auch für diejenigen die nicht so sehr auf Süßkartoffel stehen!!!

Habe mich von einem Rezept eines anderen Bloggers inspirieren lassen: Schnippelboy

für 4  Portionen

Zutaten:

für den Auflauf:

3 – 4 mittelgroße Bio Süßkartoffeln (Bezugsquelle: gut-wulksfelde.de)

3 mittelgroße Zucchini

ca. 100 ml Milch

Meersalz

Urwaldpfeffer (Bezugsquelle: ankerkraut.de)

frisch geriebene Muskatnuss (Bezugsquelle: ankerkraut.de)

etwas Butter für die Form

für den Kräuterdip:

ca. 100 g Feta

einen Schuss Buttermilch

1 EL Olivenöl

Urwaldpfeffer

frische Kräuter aus dem Garten (Rosmarin, Thymian, Oregano, Salbei oder was sonst grade so wächst)

Zubereitung:

Den Backofen auf 220° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Süßkartoffeln schälen und mit der Zucchini in sehr dünne Scheiben hobeln.

Eine Auflaufform mit Butter einfetten und die Zucchini- und Süßkartoffelscheiben darin schichten.

Die Milch mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über das Gemüse gießen. Die Zucchini gibt während des Garens noch eine Menge Wasser ab, daher lieber zu wenig Milch als zu viel über das Gemüse geben!

2015-05-25 17.16.34[1]

Ca. 30 min im Ofen garen.

Für den Dip, den Feta mit Buttermilch, Olivenöl, Pfeffer und Kräuter pürieren und beiseite stellen. Auf keinen Fall salzen!

Durch den Feta ist der Dip salzig genug!

2015-05-25 17.17.21[1]

Auflauf mit dem Dip servieren.

2015-05-25 17.19.17[1]

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s