Topinamburschaumsuppe mit confiertem Lachs

klingt komplizierter als es ist! 🙂

für 2 Portionen

Zutaten:

500 g Topinambur

2 Schalotten

1 EL Butter

100 ml trockener Weißwein

500 ml Gemüsebrühe (am besten selbstgemacht!)

4 EL Crème fraîche

ca. 100 ml Vollmilch

Meersalz

Urwaldpfeffer (Bezugsquelle: ankerkraut.de)

frisch geriebene Muskatnuss (Bezugsquelle: ankerkraut.de)

für den confierten Lachs:

2 Stücke Lachsfilet ohne Haut, je ca. 80 g

ca. 200 ml Olivenöl

Meersalz

Urwaldpfeffer

Zubereitung:

Topinambur schälen und in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. Schalotten schälen, fein würfeln und in heißer Butter in einem Topf anschwitzen. Topinamburwürfel dazugeben und kurz mit anschwitzen. 2015-06-02_20.52.48[1]

Mit Weißwein ablöschen und die Brühe dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 min köcheln lassen.

Backofen auf 70° C Umluft vorheizen. Lachsfilet von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in eine flache Auflaufform legen.

Olivenöl darübergeben, bis der Lachs komplett damit bedeckt ist. Im Ofen ca. 15 min gar ziehen lassen.

2015-06-02_20.53.54[1]

Wenn die Topinamburwürfel weich gekocht sind, die Suppe im Standmixer sehr fein pürieren. Crème fraîche unterrühren und mit Milch bis zur gewünschten Konsistenz verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Suppe erneut erhitzen aber nicht mehr kochen!

Lachs aus der Form nehmen, abtropfen lassen und auf der Suppe servieren.

2015-06-02_20.55.36[1]

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s