Kichererbsensalat mit Avocado

für 2 Portionen

Zutaten:

1 Dose Kichererbsen (400 g)

1 Bio-Zitrone (Bezugsquelle: gut-wulksfelde.de)

1 mittelgroße Bio-Salatgurke (Bezugsquelle: gut-wulksfelde.de)

1 reife Avocado (am besten Sorte: Hass, ready to eat)

4 Stiele glatte Petersilie (am besten aus dem Garten)

3 Stiele Pfefferminze (am besten aus dem Garten)

1/2 TL Chiliflocken

3 EL Olivenöl

Meersalz

Urwaldpfeffer (Bezugsquelle: ankerkraut.de)

Zubereitung:

Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Die Zitrone heiß waschen und 1 TL der Schale abreiben.

2 EL Saft auspressen und mit 3 EL Wasser und etwas Salz verrühren. Zitronenschale und Olivenöl unterrühren.

Gurke schälen und längs halbieren. Kerne mit einem Teelöffel herausschaben und die Gurkenhälften in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

Petersilien- und Minzblättchen abzupfen und grob hacken.

Kichererbsen, angerührte Marinade, Gurkenstückchen und die Petersilie und Pfefferminze mischen.

Chiliflocken untermischen und den Salat 30 min ziehen lassen.

Avocado halbieren, entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch in 1 x 1 cm große Würfel schneiden und unter die Kichererbsen heben. Alles nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort mit Baguette servieren.

2015-06-25_08.05.33[1]

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s