Gastbeitrag: Bulgursalat à la Mella

für 2 – 4 Portionen

Zutaten:

1 EL Paprikamark, scharf

1 EL Tomatenmark (Oro di Parma)

1/2 TL gemahlener Kümmel

1 EL Zitronensaft

1 Tasse Bulgur

1 – 2 Frühlingszwiebeln

1 große Tomate

1/4 Salatgurke

1/2 Bund glatte Petersilie

2 EL Olivenöl

1/4 TL Himalaya Salz

Zubereitung:

Öl in einem Topf erhitzen und das Paprika- und Tomatenmark leicht anrösten.

Mit ca. 150 ml Wasser ablöschen, Kümmel, Zitronensaft und Salz dazugeben.

Das Ganze aufkochen lassen und den Bulgur dazugeben (er sollte ein wenig mit Wasser bedeckt sein, ggf. noch etwas Wasser oder Bulgur dazugeben). Nochmals aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen.

Mit Deckel ca. 15 min quellen lassen bis das komplette Wasser aufgesogen ist.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Tomate würfeln, Salatgurke würfeln und die Petersilie grob hacken.

Von der Menge ca. so viel Gemüse wie Bulgur.

Wenn der Bulgur etwas abgekühlt ist, alles gut miteinander vermischen und etwas ziehen lassen.

Schmeckt auch prima am nächsten Tag!

2015-07-23_12.10.25[1]

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s