Himbeer Joghurt Torte

für eine 26er Springform oder 30 x 25 cm Backrahmen

Zutaten:

Böden:

200 g weiche Butter

200 g Zucker

1 gehäufter EL Vanillezucker (selbstgemacht!)

4 Bio-Eier (Bezugsquelle: gut-wulksfelde.de)

100 g Speisestärke

100 g Mehl

1 gehäufter TL Backpulver

Joghurt-Füllung:

750 g Naturjoghurt

10 Blatt Gelantine

40 g Zucker

1 gehäufter EL Vanillezucker (selbstgemacht!)

200 ml Schlagsahne

ca. 400 g Himbeeren (am besten selber frisch gepflückt!)

Himbeer-Mousse:

ca. 400 g Himbeeren (am besten selber frisch gepflückt!)

4 Blatt Gelantine

Zusätzlich:

ca. 75 g geraspelte weiße Schokolade

4 EL Himbeermarmelade (am besten selbstgemacht!)

Zubereitung:

Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für die Böden: Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. Stärke, Mehl und Backpulver hinzufügen und unterrühren.

Ein Backblech mit Backpapier und Tortenrahmen oder Springformrand vorbereiten und 1/3 vom Teig auf dem Backpapier im Tortenrahmen gleichmäßig verstreichen. 2015-05-18 12.17.37[1] Für 10 min goldgelb backen. Weitere 2 Böden genau so herstellen. Nach kurzem Abkühlen die Böden mit einem flachen Pfannenwender von dem Backpapier lösen und weiter auskühlen lassen.

(es werden für diese Torte nur 2 der 3 Böden benötigt, den dritten Boden einfach anderweitig verwenden!)

Für die Joghurt-Füllung: Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Zucker und Vanillezucker verrühren. Gelantine in einem Topf erhitzen bis sie sich vollständig aufgelöst hat und mit 5 EL Joghurt verrühren. Das Ganze in die übrige Joghurtmasse einrühren. Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben, dann kalt stellen.

2015-07-30 08.04.50[1]

Für das Himbeer-Mousse: Himbeeren in einem Topf erhitzen und mit dem Pürierstab sehr fein pürieren. Das Ganze dann durch ein feines Sieb streichen damit die Kerne vollständig entfernt sind. Gelantine in kaltem Wasser einweichen und dann in einem Topf erhitzen bis sie sich aufgelöst hat. In das warme Himbeerpüree einrühren und im kalten Wasserbad abkühlen lassen.

Den ersten Tortenboden in den Tortenrahmen legen und mit Himbeermarmelade bestreichen. Die Himbeeren darauf gleichmäßig verteilen und die Joghurtmasse darüber geben.

2015-07-30 08.07.06[1]

Den zweiten Tortenboden auf die Joghurtmasse geben und das Himbeer-Mousse kräftig mit einem Schneebesen (eventuell einem elektrischen Schneebesen) schaumig schlagen und auf dem Tortenboden verteilen.

Mit Folie abgedeckt am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Geraspelte Schokolade auf der Torte verteilen, Tortenrahmen mit einem scharfen Messer lösen und servieren.

2015-07-07 07.12.49[1]

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s