Italienisches Ciabatta

Habe das Rezept für mich nur ein wenig angepasst, Grundidee stammt von hier!

für 1 Brot aus dem kleinen Bräter

Zutaten:

400 g Mehl (Type 550)

1 EL Himalayasalz

1/4 TL Trockenhefe

350 ml Wasser

Mehl zum bestäuben

Zubereitung:

Mehl, Salz und Hefe in eine große Schüssel geben und nach und nach das Wasser hinzugeben. Mit einem Kochlöffel die Zutaten gut verkneten bis ein weicher und klebriger Teig entstanden ist.

Diesen Teig nun in eine verschließbare Schüssel geben und bei Zimmertemperatur für 12 – 18 Stunden gehen lassen. (Die verschließbare Schüssel muss dem Innendruck durch den aufgehenden Teig nachgeben können, sprich der Deckel muss aufgehen können wenn der Druck in der Schüssel zu groß wird! Wenn ihr keine solche Schüssel besitzt, einfach den Teig mit Frischhaltefolie bedecken damit er nicht austrocknet!)2015-08-25 12.08.14[1]

Die lange Gehzeit ist nötig, damit sich die Hefe gut entwickeln kann und das Brot schön luftig und locker wird!

Nach der Gehzeit ein Backblech oder die Arbeitsfläche mit Backpapier auslegen und gut mit Mehl bestäuben.

Den Teig aus der Schüssel vorsichtig auf das Backpapier gleiten lassen und am besten mit einem Teigschaber mehrere Male den Teig von Seite zu Seite falten. So wenig Luft wie möglich aus dem Teig herausarbeiten.

So den Teig an einem warmen Ort nochmals 2 Stunden gehen lassen.

Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen und einen kleinen ovalen Bräter im unteren Drittel des Backofens mit vorheizen lassen. 2015-08-25 12.09.00[1]

Nun den heißen Bräter aus dem Ofen nehmen und sofort den Teig mitsamt dem Backpapier vorsichtig in den Bräter geben.

(ACHTUNG: Verbrennungsgefahr da der Bräter ja bereits vorgeheizt ist!!!)

Bräter sofort wieder mit dem Deckel verschließen und in den Backofen stellen.

Das Brot je nach Backofen ca. 40 min backen. Nach dem Backen den Bräter öffnen und das Brot zum Auskühlen mit Hilfe des Backpapiers herausheben.

2015-08-25 12.09.54[1]

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s