Weiße Lebkuchen-Mousse

Passend zu Weihnachten habe ich ein ganz tolles Rezept für einen weihnachtlichen Nachtisch auf einem genialen Blog gefunden:

malteskitchen.de

 

Habe das Rezept nur ganz wenig für mich optimiert und kann diese Mousse wirklich nur empfehlen!

für 4 – 6 Personen

Zutaten:

100 g weiße Schokolade (ich habe Milka genommen!)

300 g Schlagsahne

80 g + 30 g Elisen Kuchen (am besten die „echten“ aus Nürnberg, schmecken einfach unglaublich gut!)

1 Bio Ei (Bezugsquelle: gut-wulksfelde.de)

1 EL Akazienhonig (am besten deutscher Honig aus dem Allgäu)

+ noch mehr Elisen Kuchen zur Deko

Zubereitung:

2015-12-25_14.50.09[1]
Nürnberger Elisen Kuchen
Die Oblaten vorsichtig mit einem Messer von den Lebkuchen ablösen und die Lebkuchen fein hacken. 30 g beiseite stellen für die spätere Deko.

2015-12-25_14.53.45[1]

Weiße Schokolade fein hacken und im warmen Wasserbad schmelzen.

Währenddessen die Sahne steif schlagen und das Ei zusammen mit dem Honig über dem heißen Wasserbad weißcremig aufschlagen. Aufpassen das die Masse nicht zu heiß wird, sonst habt ihr süßes Rührei! 🙂

Die geschmolzene Schokolade unter die Eiermasse heben und etwas abkühlen lassen.

Geschlagene Sahne unter die Eier-Schokomasse heben und die 80 g Lebkuchen unterrühren. In kleine Gläser portionieren und über Nacht kalt stellen.

2015-12-25_14.54.27[1]

Nach Geschmack kurz vor dem Servieren mit Lebkuchenbröseln und -sternen verzieren.

Passt hervorragend zu Weihnachten und ist saulecker! 😉

2015-12-25_14.58.48[1]

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s