Stracciatella Eis

Der Artikel enthält Werbung, da ich Marken nenne / verlinke, für die ich jedoch von den Unternehmen nicht beauftragt wurde. Es handelt sich hierbei um einen redaktionellen Beitrag.

wollte ich schon ewig mal ausprobieren und nun habe ich es endlich geschafft!

Schmeckt sehr sehr gut!

für 6 – ? Portionen

Zutaten:

2 Bio Eigelb (Bezugsquelle: gut-wulksfelde.de)

130 g Zucker inkl. 2 EL Vanillezucker (am besten selbstgemacht!)

400 ml Milch (in meinem Fall Rohmilch direkt vom Bauern nebenan!)

200 ml Bio Sahne (Bezugsquelle: gut-wulksfelde.de)

50 g geraspelte Schokolade + mehr zum drüberstreuen (in meinem Fall eine Neuentdeckung: MAGNUM Schokolade)

2016-04-14 13.03.46[1]

 

Zubereitung:

 

Schokolade je nach Geschmack grob raspeln oder mit einem Messer hacken.

2016-04-14 14.04.58[1]

Die Eigelbe mit dem Zucker cremig aufschlagen. Milch erhitzen und langsam die Eigelb-Zuckermasse unterrühren. Solange erhitzen und rühren bis die Masse anfängt dicker zu werden. NICHT KOCHEN!

Die Milch nun abkühlen lassen und die Sahne dazugeben. 2016-04-14 14.06.06[1]

In der Eismaschine für ca. 25 min cremig gefrieren lassen. Wenn die Masse schon fast fertig ist die Schokoladensplitter dazugeben und unterrühren lassen.

 

2016-04-14 14.07.17[1]

 

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Stracciatella Eis

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s