Gebratener Halloumie

Mal wieder ein #VEGGIE Rezept für euch. Mein erster Halloumie/Grillkäse Versuch und ich muss sagen ich bin total begeistert. Müsst ihr unbedingt mal probieren! Und der Käse kann für jeden Geschmack aromatisiert werden, ich werde bestimmt auch mal eine Variante mit Curry mariniert ausprobieren!

für 1 – 2 Portionen

Zutaten:

225 g Halloumie (in meinem Fall echter in Zypern hergestellter aus Schaf-, Ziegen- und Kuhmilch) 2016-06-14 14.25.02[1]

2 EL fein gehackte Bio Zwiebel (Bezugsquelle: gut-wulksfelde.de)

1 Hand voll Cocktailtomaten (Bio oder aus dem eigenen Garten)

1 Hand voll Rucola

2 EL frisch gepresster Limettensaft aus Bio Limetten (gut-wulksfelde.de)

4 EL Olivenöl

1 TL Bio Akazienhonig

Meersalz

Urwaldpfeffer (Bezugsquelle: ankerkraut.de)

Zitronen-Thymian (oder andere Kräuter aus dem Garten)

 

Zubereitung:

 

Limettensaft mit 2 EL Olivenöl verrühren. Honig, Salz und Pfeffer dazugeben und unterrühren. Kurz ziehen lassen.

Tomaten waschen und vierteln. Halloumie in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Zitronen-Thymian und Pfeffer bestreuen und in einer heißen Eisenpfanne mit Olivenöl von jeder Seite 1 min goldbraun anbraten. (Der Käse darf nicht gesalzen werden, er ist bereits gut gesalzen!) 2016-06-14 14.26.10[1]

Den fertig gebratenen Halloumie aus der Pfanne nehmen und sofort die Zwiebeln und Tomaten in etwas Olivenöl kurz anbraten. 2016-06-14 14.27.05[1]

Rucola auf einem Teller anrichten, gebratenen Halloumie darauf und die Zwiebel-Tomaten dazugeben. Marinade darübergeben und servieren.

2016-06-14 14.29.13[1]

 

Ein sehr einfaches und schnelles Gericht und der Grillkäse hat mich wirklich total überzeugt. Wer noch etwas Hintergrundinfos zum Grillkäse haben möchte oder wissen möchte warum dieser Käse nicht schmilzt bei Hitze kann einfach mal <hier> schauen.

 

 

 

 

 

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Gebratener Halloumie

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s